Adventsmarkt

in Wasserburg am Bodensee

Bei weihnachtlichen Klängen werden der Jahreszeit entsprechend Adventskränze, Weihnachtskarten, Adventsdekorationen und –basteleien angeboten. Für den Gaumen und die Sinne stehen beispielsweise Glühwein, selbstgemachte Plätzchen und Apfelbrot bereit. Vor dem ersten Advent bietet sich so die Gelegenheit letzte Adventsdekoration oder gar die Geschenke für Heilig Abend zu kaufen. Das gesellige Beisammensein in der Familie und mit Freunden kommt auf jeden Fall nicht zu kurz.

 

Programm

Samstag, 28. November - 16:30 Uhr

Weihnachtsromantik pur: Lassen Sie sich in einer festlichen Pferdekutsche durch das winterliche Wasserburg kutschieren und genießen Sie die idyllische Bodenseegemeinde mit ihrem verschneiten Alpenpanorama. Zu zweit oder mit der ganzen Familie ist solch eine Kutschfahrt ein besonderes Erlebnis.

Samstag, 28. November - 17:00 Uhr

Ein Weihnachtsmarkt ohne Nikolaus? Undenkbar! Auch Wasserburg besucht der heilige Nikolaus. Um 16 Uhr haben Kinder also die Gelegenheit, dem bärtigen Geschenkebringer ihre Weihnachtswünsche mitzuteilen, der reicht sie dann natürlich an seinen Kollegen, den Weihnachtsmann, weiter.

November, 28. November - 16:00 Uhr

Die Bläserschule des Vereins zur Förderung der musikalischen Jugendarbeit Bodolz-Wasserburg E.V. lehrt Kindern und Jugendlichen sämtliche Instrumente, die in einer Musikkappelle erklingen. Ihr Talent beweist die Jugendkapelle dann live auf dem Adventsmarkt.

Interessante Links

• Der Wasserburger Weihnachtsmarkt in der Weihnachtswelt von Lebkuchen-Schmidt