Ökosonne

Energie- und umweltbewusster Gästebetrieb

Die Bereiche der Ökosonne kurz erklärt

Die Betriebe können sich durch folgende Maßnahmen in folgenden Bereichen qualifizieren:

 


Umweltschutz

Die Betriebe

  • gehen sparsam mit Ressourcen wie Wasser und Verpackungen um
  • berücksichtigen den Umweltschutz durch die Nutzung von Recycling-, umweltschonenden Produkten und Mehrwegverpackungen
  • bieten vor allem regionale und / oder Bioprodukte an
  • trennen Abfälle für die weitere Verwertung (Bioabfall, Papier, etc.)

Verkehr

Die Betriebe

  • unterstützen Sie als Gast bei der Verwendung von Fahrrad durch Unterstellmöglichkeiten bzw. eigenen Gästefahrräder
  • informieren Sie über die öffentlichen Verkehrsmittel

 


Energie

Die Betriebe

  • setzen energieeffiziente Geräte und Beleuchtung ein
  • vermeiden unnötigen Stromverbrauch (z.B. Stand-By-Geräte)
  • nutzen erneuerbare Energien
  • nutzen weitere umwelttechnische Maßnahmen

 


Kommunikation

Die Betriebe

  • vertreten nach außen und innerhalb des Betriebes ökologisches Handeln
  • bewerben die Ökosonne

Weitere Informationen unter: https://www.energieteam-wasserburg.de/