• Home / Events / Peter Pik – australischer Solo-Gitarrist

Peter Pik – australischer Solo-Gitarrist

07.09.2019
17:30

auf der Halbinsel

Peter Pik – australischer Solo-Gitarrist

Die Tourist-Info Wasserburg und die Bürgerstiftung Wasserburg freuen sich mitzuteilen, dass der australische Solo-Gitarrist Peter Pik auf seiner Europa-Tournee auch wieder Halt in Wasserburg machen möchte.

Peter Pik wird am Samstag, 7. September um 17:30 Uhr ein Konzert beim Konzertplatz Malhaus auf der Halbinsel geben. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im katholischen Pfarrheim statt. Der „Eintritt“ ist frei.

Der Australier Peter Pik spielt seit seinem 11. Lebensjahr Gitarre, fasziniert und inspiriert von großen Musikern. Eines seiner Vorbilder, der unvergessene Chet Atkins, hat er noch zu dessen Lebzeiten in Nashville besucht. So wie Chet Atkins Generationen von Gitarristen beeinflusst hat, so gelingt dies heutzutage seinem „Ziehsohn“ Tommy Emmanuel, der zum engeren Freundeskreis von Peter Pik zählt. Nachdem beide zusammen auf Tournee waren, hat Peter die Transkriptionen zum Emmanuel-Songbook „Note for Note“ erstellt.

Als Gitarrist hat Peter längst seinen eigenen künstlerischen Weg gefunden. Sein Slogan lautet: ‚All about the melody – melody has the power’. In diesem Sinn arrangiert er zeitlos-großartige Melodien und macht sie zu eigenständigen Cover-Versionen. Er bringt die Gitarre zum Singen und die Leute zum Staunen. Er spielt nahezu jeden Stil (Rock, Country, Klassik, Latin, Spanish, Jazz, …) und streut auch gern immer wieder mal ein paar fulminante Eigenkompositionen ein. Es lohnt sich, diesen Künstler zu erleben und sich von ihm auf eine musikalische Reise entführen zu lassen.

Wer ihn einmal live erlegen durfte, ist nicht nur von seiner ganz speziellen Art, wie er Gitarre spielt fasziniert, sondern auch von ihm selbst. Daher darf man sich auf ein ganz besonderes Konzert am Samstag, 07. September in Wasserburg mit Peter Pik freuen.