Lesung mit Christiane Uhlig

03.04.2019
20:00

im Café Eulenspiegel

Lesung mit Christiane Uhlig
Café Eulenspiegel
Dorfstraße 25
88142 Wasserburg

Mittwoch, 3. April  20 Uhr

Lesung – Christiane Uhlig

 

„Ein berührender Roman über Emigranten des Zweiten Weltkriegs, die in der Schweiz als lästige Eindringlinge behandelt wurden, und in der Pension Comi den rettenden Zufluchtsort fanden. Ein wichtiges Buch in Zeiten, in denen Geflüchtete wieder als Bedrohung empfunden werden.“

Lektüreempfehlung des BOTNANGER BUCHLADENS Stuttgart

 

Die Historikerin Christiane Uhlig liest:

„Die Brille des Nissim Nachtgeist“

 

.   .   .  in diesem Buch erinnert sich Lotte Schwarz (1910-1971) an ihre eigene Zeit als Dienstmädchen in der Pension Comi in Zürich. Nach dem Krieg arbeitete sie als Bibliothekarin und Autorin. Sie hat viel publiziert, doch dieser, ihr einziger Roman schlummerte fast 50 Jahre im Nachlass. „Ein Glücksfall, dass er nun von der Historikerin Christiane Uhlig beim Limmat Verlag herausgegeben wurde. Die Lektüre ist beste Unterhaltung, denn Schwarz schreibt in herrlich bildhafter, beschwingter Sprache“, meint Frank von Niederhäusern von der Zeitschrift kulturtipp