Angeln

Petri Heil

Im Bodensee leben ca. 45 Fischarten. Felchen, Saiblinge, Aale, Brachsen, Groppen, Hechte, Schleie, Kretzer (schweizerdeutsch: Egli, oder auch Flussbarsch genannt), Wels, Seeforelle sowie Zander. Haben Sie schon immer mal vom eigenen Fang eines Bodensee Fisches geträumt? In Wasserburg kann es wahr werden!

Mit dem Angelerlaubnisschein können Sie vom bayerischen Bodensee-Ufer aus Ihren Versuch wagen. Die Angelscheine (Tag, Monat oder Jahr) erhalten Sie in der Tourist-Information Wasserburg am Lindenplatz 1. Bitte bringen Sie Ihren blauen Jahresfischereischein der Heimatgemeinde mit. Der bayerische Erlaubnisschein zur Angelfischerei im Bodensee-Obersee berechtigt zur Ausübung der Angelfischerei:

Vom bayerischen Bodenseeufer aus, auf der bayerischen Halde (25 Meter Tiefenlinie) und davor auf dem Hohen See (Bodensee-Obersee einschließlich Überlinger See) vom Boot aus.

Preise und Informationen

Angeln in Wasserburg am Bodensee

Angelerlaubnisscheine (nur gegen Vorlage eines gültigen Jahresfischereischeins)
Tagesschein: 11€
Monatsschein: 33€
Jahresschein: 63€

Angelcenter „Raid-Bait“ in Wasserburg
Das Angelcenter bietet neben einer großen Auswahl an exklusivem Angelgerät, Zubehör und Lebendköder auch geführte Touren wie Felchentouren, Schleppangeln, Vertikalangeln, Welsfischen, Trüschenangeln und Uferangeln an. Weitere Informationen unter www.raidbait.de

Angelerlaubnisscheine

Tourist-Information Wasserburg
Lindenplatz 1
88142 Wasserburg (Bodensee)
Tel. +49 (0)8382/887474
Email: tourist-info@wasserburg-bodensee.de