Wandern

Wandern in Wasserburg am Bodensee

Ob bei einer Wanderung durch das Umland von Wasserburg, einem gemütlichen Spaziergang entlang des Bodenseeufers oder mit Nordic-Walking-Stöcken auf dem rund 130 km langen Streckennetz sportlich unterwegs: Wasserburg bietet ideale Bedingungen für alle Lauffreudigen. Die Orte Wasserburg, Nonnenhorn, Lindau, Bodolz und Weißensberg präsentieren in der Wanderkarte „Lindauer Bodensee“ (Maßstab: 1:30.000) zwölf ihrer schönsten Wanderrouten von 2,2 bis 9,5 km Länge. Spazieren Sie gemütlich über fünf Hügel von Bodolz nach Lindau, auf dem Genießerweg in Nonnenhorn oder durch malerische Ortschaften zur Antoniuskapelle auf das „Bergle“. Beeindruckende Panoramen begegnen Ihnen immer und überall, egal wo Sie sich am Lindauer Bodensee befinden. Die bis den Frühsommer mit Schnee bedeckten Bergspitzen blicken hier und da hervor und die Weinhänge und Obstanlagen tauchen vor allem im Frühling und Herbst in voller Pracht an den unterschiedlichsten Flecken auf. Verschiedene Restaurants, Gasthöfe und Rädlewirtschaften freuen sich auf Ihre Einkehr. In den urigen „Rädle“ werden zur Dinnete oder dem zünftigen Winzervesper selbst erzeugte fruchtige Seeweine, frische Säfte und aromatische Edelbrände serviert.

Die Vierländerregion Bodensee bietet eine Fülle von Möglichkeiten, aktiv zu sein oder die Seele einfach mal baumeln zu lassen. Ein beliebter Ausflugstipp ist die Erlebnisrundfahrt mit Witzweg im Appenzellerland. Von Wasserburg geht es mit dem Schiff nach Rorschach in die Schweiz. Die traditionsreiche Zahnradbahn führt Sie – im Sommer in offenen nostalgischen Wagen – in einer halbstündigen Fahrt hinauf in das Biedermeierdorf Heiden. Weiter geht es mit dem Postauto oder gemütlich zu Fuß auf dem Witzweg nach Walzenhausen. Auf dem rund 8 km langen Witzweg laden rund 40 Witztafeln zum Verweilen und Schmunzeln ein. Anschließend bringt Sie die romantische Bergbahn von Walzenhausen wieder hinunter nach Rheineck. Von dort geht es mit dem Schiff auf einer faszinierenden Fahrt durch das Naturschutzgebiet „Alter Rhein“ zurück zum Ausgangspunkt nach Rorschach und weiter nach Wasserburg.

Hier geht es zum Interaktiven Wander-Tourenplaner

Der Bodenseepfad ist ein naturkundlich orientierter Wanderweg rund um den Bodensee. In Wasserburg befinden sich insgesamt acht Standorte

Abschalten vom Alltag, dem Zeit- und Termindruck, zur Ruhe kommen und Kraft tanken: Mit der Kraftquelle Allgäu und den Pilger- und Kräuterangeboten

Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten Lebensräumen in unserer Landschaft. Ihre alten Obstsorten prägen die Kulturlandschaft von Wasserburg