Grußwort Bürgermeister

Grußwort des Ersten Bürgermeisters Thomas Kleinschmidt

Sehr geehrte Gäste unserer Gemeinde Wasserburg am Bodensee,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

auf der offiziellen Homepage der Gemeinde Wasserburg am Bodensee heiße ich Sie herzlich willkommen. Mit unserem neu gestalteten Internet-Auftritt möchten wir Sie einerseits umfassend über unsere schöne Gemeinde informieren und andererseits Ihr Interesse an „mehr“ wecken. Wasserburg ist eine lebendige und offene Gemeinde, deren historische Wurzeln weit zurückreichen. Sie ist aber nicht nur Gemeinde mit Tradition, sondern auch attraktiver Wohnort mit einer lebendigen Gemeinschaft, mit regem sozialen Leben und mit sehr aktiven Vereinen.

 

Sie erhalten ein reiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen, Märkten und Festen mit traditioneller und moderner Gestaltung, interessante Freizeiteinrichtungen, aber auch alle wichtigen öffentlichen Einrichtungen in unmittelbarer Nähe. Nicht zuletzt liegt Wasserburg in einer der reizvollsten Landschaften am Bodensee, durchzogen von Rad- und Wanderwegen und damit bestens geeignet, sich zu erholen. So wichtige touristische Ziele wie die Inseln Lindau und Mainau, die Bregenzer Festspiele oder der Pfänder sind als Tagesausflug mit Rad, Bahn oder Schiff gut erreichbar.

 

Der malerische Ort, eingerahmt von österreichischen und Schweizer Alpen und dem Bodensee, bietet vielfältige Sport-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Wasserburg am Bodensee ist auch ein Feinschmeckerparadies. Frisches Obst und Gemüse gedeihen in schmucken Gärten. Die Obstbaumblüte im Frühjahr und die knackigen Äpfel im Herbst prägen das Bild der Landschaft. Leckere und gesunde Früchte werden zu erstklassigen Obstbränden verarbeitet. In den Weinbergen reifen Trauben für den köstlichen Wasserburger Seewein heran und im See werfen die Berufsfischer morgens und abends ihre Netze aus.

 

Wer das Besondere liebt, wird Wasserburg lieben – am östlichen Bodenseeufer gelegen mit seiner malerischen Halbinsel, der Perle des bayerischen Bodensees, dem denkmalgeschützten Schloss, der frisch restaurierten Kirche St. Georg, dem Malhaus…

 

Ein Plus für Tourismus und Wirtschaft ist die verkehrsgünstige Lage nahe der Bundesstraße B 31 und wenige Kilometer von der A 96 München – Lindau entfernt.

 

Wenn Sie noch weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Tourist-Information oder direkt an die Gemeindeverwaltung. Ich hoffe, Ihr Interesse an unserer schönen Gemeinde geweckt zu haben.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr

Thomas Kleinschmidt
Erster Bürgermeister